Das Flatiron Building

Flatiron Building New York

Das dreieckige Hochhaus oder auch Bügeleisen-Gebäude genannt zählt zu einem, von vielen, Wahrzeichen in New York.1902 wurde es gebaut und mit seinen 22 Stockwerken war es eines der ersten Hochhäuser. Zuerst gab es Bedenken, dass es wegen seiner flachen, keilförmigen Form den Winden nicht Stand hält, aber das Stahlskelett im Inneren lässt hohe Konstruktionen zu. Mit seinen 86 Metern erreichte es damals den absoluten Höhenrekord.  Zu bestaunen ist es an der Kreuzung des Broadways, 23th Strasse und Fifth Avenue.

Übrigens: Seine eigenwillige Form resultiert daraus, dass der Architekt das dreieckige Grundstück nicht anders bebauen konnte. An seiner schmalsten Stelle misst es gerade einmal 2 Meter.

Durch die aerodynamische Form kommt es in den angrenzenden Straßen zu starken Luftströmungen d. h. früher mussten die Frauen aufpassen, dass ihre Röcke nicht hochgeweht wurden. Einige Männer sollen nur zu dem Gebäude gekommen sein, um hübsche Damenbeine zu sehen.

Das Flatiron Building dient auch in vielen Spielfilmen als Kulisse. James Stewart und Kim Nowak treffen sich auf dem Dach in "Meine Braut ist übersinnlich." In "Gozilla" wird das Gebäude zerstört.

Anfahrt:

Subway: 23rd St (N, R)

Weitere Sehenswürdigkeiten in New York


Du möchtest die Geschichte der USA kurz und knapp zusammen gefasst lesen? Mehr auf meiner Seite Klick hier

Für den Visa-Antrag, zur Einreise in die USA, klick hier